• Noch bis Sonntag!
Angebote in:

Versandkostenfrei ab 50 €

Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 40% vol. 0,70l

Weisshaus Shop Zoomansicht

22,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt: 0.7 l (32,71 € / 1 l)

Sofort lieferbar 1-3 Werktage

Menge:
Menge:
Johnnie Walker Black Label Blended Scotch Whisky 40% vol. 0,70l
Bewertungen (18):m
(18)

07.08.2019

top...

08.07.2019

Von Johnnie Walker ist es für mich der beste.

29.06.2019

Lecker!

31.01.2019

Mit dem Produkt bin ich sehr zufrieden. Preis-Leistungs-Verhältnis is super, kann ich nur weiterempfehlen.

18.12.2018

Wie verwende ich das Produkt? Trinkend
Ich mag den schwarzen Johnnie einfach.
Der Preis ist in Ordnung und geschmacklich gibt es nichts auszusetzen, vorausgesetzt man mag das leicht rauchige.

06.12.2018

Ich trinke es. Was sonst

03.12.2018

Ein Klassiker, der jeden Whisky-Freund bedienen sollte. Weder die süßen noch die rauchigen Geschmacksnoten sind zu dominant. Der perfekte Allrounder!

02.12.2018

trinken

27.08.2018

Sehr zufrieden

26.03.2018

zum Eigenbedarf und zum Verschenken

06.03.2018

Privater Anwender, zu empfehlen an jeden Freund, Qualität ist bestens

17.12.2017

Sehr guter Einsteigerwhisky.

01.12.2017

Immer ein Klassiker, ich mag JW und der Black Label ist unschlagbar in Preis/Leistung

27.11.2017

Tolle ware

12.11.2017

Silvester kann nommen

12.12.2016

einfach toll

21.06.2016

einfach Top

26.07.2015

Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Die Whisky-Marke schlechthin; die größte und wohl berühmteste von allen, Johnnie Walker aus Schottland. Mit dem Black Label präsentiert die Ikone einen durch und durch ausgewogenen Blend.

Nase: reichhaltige Fruchtdüfte nach roten Beeren, Kokosnüssen, Honig, Feigen und einer Spur geröstetem Eichenholz.

Gaumen: cremige Toffées, eine Prise Würze und süßer Karamellsirup.

Finish: langer Abgang, mit Rauchnoten und Zitrustönen.

Mit Farbstoff

Interessantes
Die Geschichte von Johnnie Walker liest sich fast wie ein Groschenroman – Happy End inklusive.
1819 starb der Vater des Jungen John Walkers überraschend. John – nun der Ernährer der Familie -verkaufte die elterliche Farm um mit einem kleinen Lebensmittel- und Kolonialwarenladen seine Familie durchzubringen. Zu seinem Sortiment gehörten seinerzeit auch die ein oder anderen Single Malts. Deren Qualität allerdings immer wieder zu wünschen übrig ließ. Als das Blenden, das Verschneiden legalisiert wurde, begann Mr. Walker selbst mit dem Verschneiden um eine konstante Qualität seiner Spirituosen gewährleisten zu können. Sein Sohn setzte nach dem Tod des Vaters 1857 die Tradition fort und legte mit Innovationsfreude und der nötigen Portion Glück den Grundstein des heutigen uisge beatha-Imperiums.

 

 

 

Fragen zum Artikel? Weitere Artikel von Johnnie Walker Artikel-Nr.: 1010943174
Lebensmittelverantwortlicher Erzeuger oder Importeur nach LMIV
Diageo Austria GmbH
Teinfaltstraße 8-8a
1010 Wien
Österreich

 
Zuletzt angesehene Artikel