• Versandkostenfrei ab 50 €
  • Aktion startet in:
Angebote in:

Kilchoman

Kilchoman gilt als kleine Farm Destillerie bei der noch alles selbst produziert wird. Erste Whisky Abfüllungen gibt es seit dem Jahr 2010 zu kaufen. Die jährlichen Abfüllungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Zu den Standardabfüllungen Machir Bay und 100% Islay gibt es jährlich auch neue Abfüllungen wie aktuell z.B. den Loch Gorm – welcher nach dem nahe bei Kilchoman gelegenen See benannt ist.

Weiterlesen

Kilchoman - Islay's kleinste Brennerei

Kilchoman wurde im Jahr 2005 gebaut. Das erste Fass wurde im Dezember 2005 gefüllt und eingelagert. Mit ca. 120.000 litern Alkohol Jahresproduktion zählt Kilchoman zu einer der kleinsten Brennerein ganz Schottland's. Bei Kilchoman wird noch alles selbst gemacht, sogar das Getreide wird selbst gemälzt. Wo andere Brennereien das Getreide zukaufen, wird bei Kilchoman sogar das Getreide selbst angebaut.  Bei Kilchoman gibt es verschiedene Abfüllungen. Von sehr stark getorften Malts bis hin zu den ungetorften 100% Islay Malts.  

 

Die Destillerie von Kilchoman befindet sich im Nordwesten der Insel Islay und ist die westlichste und kleinste Brennerei dieser Insel. Eigentümer ist Anthony Wills, der die Destillerie 2004 gegründet hat. Sie gilt als die derzeit jüngste Whiskybrennerei in Schottland und füllte ihr erstes Fass im Dezember 2005 ab. In 2010 brachte Kilchoman seinen ersten Whisky auf den Markt, der Inaugural Release. Er wird in kleinen Brennblasen destilliert und reift sehr schnell in erstklassigen Eichenfässern. Dr. James Swan ist mit dieser Destillationsanlage ein wahres Wunderwerk der Brenntechnologie gelungen - hervorragende Voraussetzungen für überzeugende Whiskies. Vielfach wurde dem jungen Islay-Whisky eine erstaunliche Reife und Komplexität für sein jugendliches Alter bescheinigt.

Kilchoman_Lager

 

Kilchoman_Umgebung2

 
Zuletzt angesehene Artikel