• Versandkostenfrei ab 50 €
  • Aktion startet in:
Angebote in:

Otard

Die traditionsreiche Cognac-Brennerei Otard hat ihren Sitz im Schloss von Cognac in Frankreich. Bis 1991 gehörte das Unternehmen zum italienischen Konzern Martini & Rossi Spa und war in Familienbesitz. Mittlerweile ist Otard ein Tochterunternehmen des Bacardi-Konzerns.

Weiterlesen

Otard
Baron Jean-Baptiste Otard wurde 1763 in der Nähe von Cognac geboren. Während der Französischen Revolution wurde er im Jahre 1793 verhaftet und zum Tode verurteilt. Doch dann geschah etwas sehr außergewöhnliches in seinem Leben. Einen Tag vor seiner Hinrichtung wurden er und andere Gefängnisinsassen vom Volk befreit. Nach einem kurzen Exil in England, kehrte der Baron in die Region Cognac in Frankreich zurück um dort im Jahre 1795 mit der Cognacherstellung zu beginnen. Voraussetzung dafür schaffte seine Familie, die bereits seit 1760 Rebstöcke züchtete. Otard erwarb das einzig royale Chateau in Cognac, das während der Französischen Revolution in den Staatsbesitz  überging, und bewahrte es somit vor dem Abriss.

Sein Erfolg, seine Qualitäten als Verwalter und seinen unzähligen Freunde führten dazu, dass er 1804 zum Bürgermeister von Cognac gewählt wurde. Diese Position bekleidete er bis zu seinem Tod im Jahre 1824. Er genoss eine große Hochachtung von seinen Mitbürgern, die ihn zwei Mal als Parlamentsmitglied wählten, 1820 und 1824. Im Alter von 61 Jahren starb der Baron und sein Herz wurde in der Saint-Legere Kirche beigesetzt.

 Otard_Cognac1

Otard_Cognac2

 
Die Weintrauben, die für die Produktion von Otard Cognac verwendet werden, stammen aus einer so genannten AOC Region. AOC bedeutet kontrollierte Herkunftsbezeichnung. Die Region besteht aus sechs Anbaugebieten: Grande Champagne, Petite Champagne, Borderies, Fins Bois, Bons Bois und Bois Ordinaires. 96% der Weinberge sind mit Ugni Blanc Trauben bepflanzt, die für ihren hohen Säurgehalt und geringen Alkoholgehalt stehen und somit ideal für die Cognacproduktion sind. Die Trauben werden sofort nach dem Pflücken gepresst und gären anschließend. Der Zusatz von Zucker ist verboten. Der Wein, der drei Wochen nach der Gärung gewonnen wird, ist am besten für die Herstellung geeignet

 

 Otard_Cognac3

Otard_Cognac4


Baron Otard hat einzigartige feuchtwarme Keller in den tiefen Gewölben des Anwesens Cognac. Da die Keller auf selber Höhe wie der Fluss Charente liegen, kann die Luftfeuchtigkeit auf bis zu 90% steigen. Aufgrund der bis zu drei Meter dicken Wände bleibt die Temperatur das ganze Jahr konstant auf 15° Celsius. Diese außergewöhnlichen Voraussetzungen zur Lagerung des Cognacs garantieren ein harmonisches, weiches, ausbalanciertes Produkt. Der feine Cognac reift acht bis zehn Jahre lang in ausgesuchten Eichenholzfässern, in denen sich der Charakter voll entfalten kann. Die Cognacs von Baron Otard sind für ihren Charakter und eleganten Stil bekannt. Glätte, Balance, ein langer Abgang und blumige Aromen sind das Ergebnis von meisterlicher Handwerkskunst!

 
Zuletzt angesehene Artikel